Alle Veranstaltungen auf einen Blick

Wir bieten regelmäßig kostenfreie Online-Seminare, Informationsveranstaltungen, Workshops und weitere Veranstaltungen zu den Themen Energetische Sanierung und Klimaschutz in den  Karlsruher Energiequartieren an. Hier finden Sie alle Veranstaltungen im Überblick.

Veranstaltungen 2021
November

23.11.2021 von 18:00 bis 19:30 Uhr: Online-Vortrag „Heizung optimieren und Geld sparen“

Nicht korrekt eingestellte Heizungen können schnell zu hohen Heizkosten und unnötiger Energieverschwendung führen. Birgit Groh von der Karlsruher Energie- und Klimaschutzagentur (KEK) erklärt, wie man mit einfachen Mitteln die eigene Heizung effizienter machen kann.

Manchmal will die Heizung trotz vollem Aufdrehen einfach nicht richtig warm werden oder sie gibt seltsame Geräusche von sich. Hier kann ein hydraulischer Abgleich und die richtige Einstellung der Heizkurve Abhilfe schaffen. Denn geheizt wird zumeist mit warmem Wasser. Ist in den Rohren aber Luft vorhanden ist diese dem Warmwasser im Weg und verhindert, dass die Heizung richtig funktioniert. Gerade in Herbst und Winter kann das unangenehm werden.

Die KEK bietet deshalb gleich zu Beginn der Kältesaison ein kostenfreie Online-Seminar zur Heizungsoptimierung an. Diplom-Physikerin und Energieexpertin Birgit Groh erklärt, was es mit dem Heizungssystem auf sich hat, was man selbst für die bessere Funktion tun kann und ab wann eine Heizungsfachkraft helfen sollte.

Datum: Dienstag, 23.11.2021 von 18 bis 19:30 Uhr

Referentin: Birgit Groh (KEK)

Zielgruppe: Der Vortrag richtet sich an alle, die gerne ihre Bestandsheizung optimal einsetzen möchten. Vorkenntnisse sind nicht nötig.

Anmeldung: Die Veranstaltung findet über die Plattform Zoom statt. Bitte registrieren Sie sich hier kostenfrei für den Online-Vortrag „Heizung optimieren und Geld sparen“: https://zoom.us/meeting/register/tJMufuiqpjsrGtfA-e2Yguas7tWvkkjb0Fjx

Bei Fragen können Sie sich gerne an quartiere@kek-karlsruhe.de oder 0721 48088-32 wenden.

Veranstaltungsreihe: Die Veranstaltung ist Teil der Online-Seminarreihe der Karlsruher Energie- und Klimaschutzagentur zur energetischen Sanierung. Weitere Veranstaltungen sind geplant.

25.11.2021 von 18:00 bis 19:30 Uhr: Online-Vortrag „Menschenrechte und Umweltschutz – kann nachhaltiger Schmuck beides vereinen?“

Am 25. November um 18 Uhr diskutiert Jan Goos, Inhaber der fairen Galerie Goldaffairs, bei der Kooperationsveranstaltung der Karlsruher Energie- und Klimaschutzagentur (KEK) und dem KIT-Projekt „Klimaschutz gemeinsam wagen“ Fragen zu Klima-, Umweltschutz und Nachhaltigkeit im Schmuckgeschäft. Der Vortrag findet im Rahmen der Fairen Wochen 2021 statt.

Wie kann ich nachhaltig konsumieren? Welche Konsequenzen hat mein Konsum? Kann Konsum überhaupt nachhaltig sein? Oft versprechen als „nachhaltig“ zertifizierte Konsumgüter eine Alternative zu ökologisch oder sozial bedenklichen Produkten. Bei Schmuck sind solche Alternativen bisher selten. Die Lieferketten sind meist nicht nachvollziehbar und in den Abbaugebieten ist der Arbeitsalltag geprägt von schlechter Entlohnung, Kinderarbeit, giftigen Chemikalien und mangelnden Sicherheitsstandards. Dass es auch anders geht, zeigen Wiebke und Jan Goos mit ihrer fairen Schmuckgalerie Goldaffairs.

In seinem Vortrag erlaubt Jan Goos spannende Einblicke „hinter die Kulissen“ des nachhaltigen Schmuckgeschäfts und nimmt uns mit auf eine ganz persönliche Reise zu den Anfängen der Galerie. Was ist das Problem beim Goldbergbau im globalen Süden und was wollten seine Frau Wiebke und er mit Goldaffairs anders machen? Wodurch zeichnet sich fairer, zertifizierter Schmuck aus? Am Beispiel ausgewählter Projekte, zeigt er aus welchen Kooperativen Goldaffairs die Rohstoffe für die Anfertigung der Schmuckstücke – Gold, Silber und Edelsteine – bezieht und erläutert, was fairtrade beim Goldbergbau für die Natur und die Menschen vor Ort bedeutet.

Datum: 25.11.2021 von 18 bis 19:30 Uhr
Zielgruppe: Der Vortrag richtet sich an alle Interessierten; Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Ort: Die Veranstaltung ist kostenfrei und auf der Plattform Zoom statt.
Anmeldung: unter https://zoom.us/meeting/register/tJUrf-ivpzspG9fGMe4UFnQXFM7d3mLRshqo

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Fairen Wochen Karlsruhe 2021 statt und wird über das Projekt Grünes EnergieQuartier organisiert. 

 

Dezember

02.12.2021 von 18:00 bis 19:30 Uhr: Online-Seminar „Thermografie zur Sanierungsplanung“

Wie eine Messung mittels Wärmebildkamera funktioniert, was die Farben der bunten Thermografiebilder bedeuten und welche Gründe überhaupt für eine solche Analyse sprechen, erklärt KEK-Energieberater Dr. Bernd Gewiese im kostenfreien Online-Seminar „Thermografie zur Sanierungsplanung“ anhand von Praxisbeispielen. Im Anschluss steht der Referent für Fragen zur Verfügung. Das Seminar richtet sich vor allem an Wohnungs-/Hauseigentümer*innen sowie an alle Interessierten. Vorkenntnisse sind nicht nötig.

Datum: Donnerstag, 02.12.2021 von 18 bis 19:30 Uhr

Referenten: Dr. Bernd Gewiese (KEK)

Zielgruppe: Haus-/Wohnungseigentümer*innen, alle Interessierten. Vorkenntnisse sind nicht nötig.

Anmeldung: Die Veranstaltung findet über die Plattform Zoom statt. Bitte registrieren Sie sich hier kostenfrei: https://zoom.us/meeting/register/tJIpcO-gpzgvGdJb_a2-0YG4Ig7zO-Rn5Nue Für eine stabile Internetverbindung empfehlen wir Ihnen den kostenlosen Download der Zoom-App auf Ihr Endgerät.

Veranstaltungstipps in Karlsruhe

Weitere Veranstaltungen rund um’s Thema Energie & Klima finden Sie im Veranstaltungskalender der KEK

Schon vorbei?

unser Veranstaltungsarchiv finden Sie hier