Liebe Bürgerinnen und Bürger,

die Energiesparpotenziale bei Einfamilienhäusern liegen bei 50 Prozent und mehr. Die Hauseigentümer bei der Erschließung dieser Potenziale zu unterstützen, ist ein wichtiges Ziel des Klimaschutzkonzeptes der Stadt Karlsruhe.

Mit der Initiative „Karlsruher EnergieQuartier“ bietet Ihnen die Karlsruher Energie- und Klimaschutzagentur (KEK) eine kostenfreie und neutrale Erstberatung an – der erste Schritt auf dem Weg zu Ihrer energetischen Modernisierung. Nutzen Sie die Gelegenheit! für langfristig niedrige Heizkosten und für den Klimaschutz in Karlsruhe.

Dr. Frank Mentrup
Oberbürgermeister der Stadt Karlsruhe

Ihr Haus fit für die Zukunft:

  • Kostenlose Basis-Energieberatung für Ihr Haus
  • Nachhaltig Heizkosten sparen
  • Ihr Beitrag zum Klimaschutz in Karlsruhe


Machen Sie mit in Ihrem Quartier:

 

Thermografie-Spaziergänge in Alt-Rintheim und Knielingen

Die Karlsruher Energie- und Klimaschutzagentur (KEK) und das Amt für Umwelt laden inteserrierte Bürgerinnen und Bürger ein, anhand von Gebäude-Thermografien die Einsparpotetiale einer energetischen Sanierung auf besonders anschauliche Weise kennen zu lernen.

Vereinbaren Sie einen Termin im Januar oder Februar 2017!

 

 

  • Was sind die "Karlsruher Energie-Quartiere"?
  • Wie Sie sich beteiligen können.
  • Wer Ihre Ansprechpartner sind. 

  • Welche Sanierungsmaßnahmen sind sinnvoll?
  • Wie hoch ist das Einsparpotenzial?
  • Welche Förderzuschüsse gibt es?

  • Was heißt energetisch sanieren überhaupt?
  • Welchen Nutzen bringt eine energetische Sanierung?
  • Wie bringen Sie Ihre Gebäudehülle auf den neusten Stand?
  • Wie sparsam soll mein Gebäude werden?

Partner