Karlsruher Energiequartiere

 

Angebot für die Bürger- und Bürgerinnen in den Energiequartieren Karlsruhe

Ein richtig saniertes Wohnhaus mit einer effizienten und umweltschonenden Heizung kann 50 Prozent und mehr Energie einsparen. Die Stadt Karlsruhe möchte Hauseigentümer in Karlsruhe dabei unterstützen, diese Einsparpotenziale für ihr Gebäude zu erschließen.

Im Auftrag der Stadt startet die KEK - Karlsruher Energie- und Klimaschutzagentur die Initiative „Karlsruher EnergieQuartiere“ in Knielingen, Wettersbach sowie Durlach-Aue. Dazu bieten wir allen interessierten Hauseigentümern eine kostenfreie Basisberatung durch einen zertifizierten Energieberater an. Die Beratung wird individuell für jeden Eigentümer und jedes Wohngebäude durchgeführt und baut auf dem derzeitigen energetischen Zustand der Gebäude auf. Die dafür notwendigen Daten ermitteln die Energieexperten der KEK in Form von Begehungen im Wohngebiet und bei einem persönlichen Gespräch mit den Hauseigentümern.

Zusätzlich untersucht die Karlsruher Energie- und Klimaschutzagentur (KEK) die Ist-Situation in Ihrem Stadtteil, um Strategien und Empfehlungen für das gesamte EnergieQuartier zu entwickeln.

Was gibt es Neues aus den Energiequartieren?

Pilotphase zum Blower-Door®-Test abgeschlossen:

Die Karlsruher Energie und Klimaschutzagentur (KEK) führte im Juni im Rahmen der energetischen Quartierssanierung an 10 Gebäuden Messungen zur Luftdichtigkeit durch. Im Experteninterview verrät Dr. Bernd Gewiese von der KEK, wie Hauseigentümer und Mieter davon profitieren.

hier geht's zum Interview mit Sanierungsmanager Dr. Gewiese

Weitere Informationen
zur Wind- und Luftdichtigkeit bei geneigten Dächern
zur Lüftung im Wohngebäude
zur kontrollierten Wohnungslüftung