Die KEK sagt Danke!

Abschlussbericht

Seit Ende 2016 hat die Karlsruher Energie und Klimaschutzagentur (KEK) in den Energiequartieren Rintheim, Knielingen, Wettersbach und Durchlach-Aue zusammen mit den Bewohnern und Eigentümern die Bestandsgebäude unter den Gesichtspunkten „Energie und Sanierung“ erfasst und untersucht. Wir haben über den Energiebedarf der Gebäude und mögliche Maßnahmen zur Energie- und Kostenreduktion informiert, damit wir dem Ziel „klimaneutrales Karlsruhe 2050“ zumindest in den Energiequartieren einen großen Schritt näher rücken. Die wichtigsten Maßnahmen zum Erreichen der Klimaneutralität sind:

  • der Ausstieg aus der fossilen Energieträgerversorgung für die Heizung,
  • gefolgt von dem Ausbau der Photovoltaik
  • und der energetischen Gebäudehüllensanierung

Abschlussbericht

In unserem Abschlussbericht „Monitoring Karlsruher Energiequartiere – Drei Jahre Sanierungsmanagement“ finden Sie neben einer Kurzzusammenfassung der Ergebnisse eine detaillierte Darstellung, Analyse und Auswertung unserer Ergebnisse, verschiedene Szenarien sowie ein Fazit.  

Die KEK sagt Danke!

Nun sind die drei Jahre Quartiersmanagement in Knielingen, Durlach-Aue und Rintheim vorüber und wir möchten uns bei allen Bürgerinnen und Bürgern recht herzlich bedanken. Danke für

  • das große Engagement und die Bereitschaft, uns bei der Arbeit zu unterstützen
  • für die konstruktiven und interessanten Diskussionen über aktuelle klimarelevante Fragestellungen
  • das Vertrauen, das uns bei den Beratungsterminen zu Möglichkeiten der energetischen Sanierung und Fördermöglichkeiten entgegengebracht wurde

 

Wie geht es weiter?

Mit dem Ende des Projekts endet auch das individuelle und kostenfreie Angebot der Vor-Ort-Beratungen (Ende: 31.07.2019). Sollten Sie künftig Fragen haben, so können Sie uns auch weiterhin gerne kontaktieren. Wir unterstützen Sie sehr gerne auf dem Weg zur Klimaneutralität!

·         Projekt „Grüne EnergieQuartiere“ bis 2021

Über das Projekt „Grüne EnergieQuartiere“ wird die KEK Ihnen wird noch bis 2021 erhalten bleiben und Aktionen zur Sensibilisierung und Bewusstseinsbildung in Karlsruhe anbieten. Über aktuelle Veranstaltungsangebote informieren wir über www.kek-karlsruhe.de. Sie haben eigene Ideen? Prima! Wenden Sie sich bitte an Julia Hochschild. Wir freuen uns, Sie beim nächsten Filmabend oder Aktionsstand der KEK begrüßen zu dürfen!

·         Künftiges Beratungsangebot

In Kooperation mit der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg beraten wir Sie auch in Zukunft gerne und selbstverständlich neutral und unabhängig (Eigenbeteiligung zwischen 0,- und 30,- Euro). Eine Übersicht finden Sie hier: www.kek-karlsruhe.de/leistungen/buerger/energie-checks/

Auf Wiedersehen

Wir, die SanierungsmanagerInnen, verabschieden uns mit ein wenig Wehmut. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg auf dem Weg zum klimaneutralen Energiequartier, zu dem jede Bürgerin und jeder Bürger mit seinem Engagement beiträgt!

Julia Hochschild, Yasmin Yekini und Dr. Bernd Gewiese